• Redakteur REE

PVA auf Deponie: Gemeindevertretung dafür & dagegen!?


Entwurf B-Plan

In der letzten Sitzung vor der Sommerpause sollte die Gemeindevertretung Rehfelde u.a. über zwei Vorlagen abstimmen:

13.4 Beschluss über die 4. Änderung des Flächennutzungsplanes Nr. 2 der Gemeinde Rehfelde für die Gemarkungen Rehfelde, Werder und Zinndorf; Billigung und Offenlage des Entwurfs Beschlussvorlage: 32/2020 13.5 Bebauungsplanes Nr. 16 “Freiflächenphotovoltaik an der alten Gärtnerei am Fuchsberg“-Billigung und Offenlage des Entwurfs Beschlussvorlage: 33/2020

Für die Genossenschaft sollte das eigentlich der Endspurt der Planungen unserer PV-Anlagen auf der Deponie „An der alten Gärtnerei“ werden und mit der endgültigen Auslegung der Planungsunterlagen noch einmal die Öffentlichkeit und die Träger öffentlicher Belange die Möglichkeit bekommen, sich zu dem Vorhaben zu äußern.

Doch es kam anders. Die Vorlage zur Änderung des Flächennutzungsplanes wurde abgelehnt, die Vorlage zum Bebauungsplan dagegen angenommen. Das eine geht aber ohne das andere nicht. Wie nun weiter verfahren wird, muss das Amt Märkische Schweiz klären. Wir müssen die Planungen nach der coronabedingten Verzögerung nun erneut unterbrechen, bis wir eine Entscheidung haben.

Einen Bericht zu dieser Entscheidung wurde von der MOZ unter dem Titel „Energiegenossen ausgebremst“ hier veröffentlicht.

26 Ansichten

Elsholzstraße 6, 15345 Rehfelde 

+49 (0) 171 735 2495

info(at)Rehfelde-EigenEnergie.de