top of page
  • Judith Malkowski

Info-Brief 5/2023

Liebe Mitglieder der Rehfelde-EigenEnergie eG,

zum Jahresende haben wir noch ein paar Informationen für Sie gesammelt, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Wir berichten aus den laufenden Projekten, vom Arbeitsstand auf der Baustelle. Und gern wir berichten wir auch vom neuen Projekt der BEOS eG.


Speicher und Wechselrichter im Keller an der Wand
Speicher und Wechselrichter im Keller © REE

1. Laufende Projekte

Der Wind hat in diesem Jahr ordentlich geblasen und die Windkraftanlagen haben ordentlich produziert. Das heiß, wir haben wieder gute Erträge von den Anlagen.

Zu unseren Photovoltaikanlage ist im Herbst ein weitere hinzugekommen. Sie arbeitet seither zuverlässig und liefert Strom ins Netzt. Ein Teil des erzeugten Stroms speichern wir im eigenen Speicher, um für das Büro weniger Strom einkaufen zu müssen (Im Bild: Speicher in schwarz, Wechselrichter in weiß)

Auch das Projekt Ladesäulen haben wir jetzt abgeschlossen: die LIS-Förderung wurde beschieden und in erwarteter Höhe an uns ausbezahlt.

Je nach Standort werden die Ladesäulen auch gut genutzt.

Für den Anfang ist das sehr erfreulich. Im Übrigen bieten die Ladesäulen auch Platz für Ihre Werbung!


2. Erläuterungen zur diesjährigen Dividendenzahlung

Im letzten Infobrief hatten wir schon an einer Stelle kurz darauf hingewiesen: Auch wenn unser Windkraft- und PV-Anlagen gut und sicher laufen und bisher nur für Wartungen vom Netzt genommen werden mussten, erwarten wir zukünftig keine Dividendenausschüttung wie für 2022 vergangenen Jahr. Dies war eine einmalige Ausnahme infolge der Preisturbulenzen auf dem Stromhandelsmarkt und der Merit-Order-Preisbildung, wovon wir als Erzeuger erneuerbarer Energien profitiert haben.

Wer sich genauer mit der Preisbildung und deren Bedingungen in 2022 informieren möchte, finden einen auf Wikipedia einen ausführlichen Artikel, der die Komplexität gut darstellt: https://de.wikipedia.org/wiki/Merit-Order .


3. Baustand und Arbeitseinsatz

Auf unsere Lieblingsbaustelle gehen die Arbeiten im Innenbereich, nachdem die Fenster und Türen eingebaut sind und Einblick gewähren, weiter und gut voran. Aktuell werden die Trockenbauwände gestellt und die Elektrik in den Räumen verlegt. Für den Januar erwarten Farbe an den Wänden und die Verlegung des Fußbodens.

Wenn die Arbeiten soweit gediehen sind, werden wir Sie zum Arbeitseinsatz im Haus einladen. Wir informieren Sie dazu gesondert.

Der Arbeitseinsatz im Außenbereich wird erst in den wärmeren Tagen stattfinden. Dann geht es ums Pflanzen von Stauden und Sträuchern. Aber vorerst überlassen wir dem Winter das Feld.


4. Anderswo: Bürgerenergie Oder-Spree eG (BEOS)

Auch in der Nachbarschaft starten Projekte zum Klimaschutz. So konnte die Bürgerenergie Oder-Spree eG (BEOS) im November die PV-Anlage auf der Kreisverwaltung des Landkreises Oder-Spree in Beeskow ans Netz bringen und seit Dezember wird auf dem Bauhof von Schöneiche eine PV-Anlage installiert. Mehr dazu hier: https://beos-energie.de/projekte/

Wir gratulieren!



Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachtsfeiertage und

einen guten Start ins neue Jahr!

65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page